Der Wettbewerb

Der LC Lions Club Moorweide lobt zum neunten Mal einen Leser-F√∂rderpreis f√ľr Autoren aus, die bislang noch nicht oder allenfalls in Zeitschriften und Anthologien ver√∂ffentlicht haben. Der Preis besteht aus 1.500 Euro und kann unter mehreren Preistr√§gern aufgeteilt werden, sowie Sachleistungen (Reise¬†nach Hamburg zu einer Lesung, √úbernachtung/Aufenthalt in Hamburg). Er wird insbesondere an junge Autoren vergeben f√ľr eine unver√∂ffentlichte Kurzgeschichte zum Thema "Aus dem Takt".

Einsendeschluss ist  der 22. April 2019.

Der Text darf 20.000 Zeichen (ohne Leerzeichen) nicht √ľberschreiten. Texte, die dieses¬†Kriterium nicht erf√ľllen, werden nicht ber√ľcksichtigt. Wir bitten um Einsendung ausschlie√ülich als Word Datei. Wir bitten,¬†die Texte ausschlie√ülich hier auf unserer Webseite¬†hochzuladen,¬†zusammen mit einer¬†maximal vierzeiligen Vita ‚Äď beides in einem Dokument.

Wir bitten die Autorinnen und Autoren au√üerdem, daf√ľr¬†Sorge zu tragen, die E-Mail-Adresse w√§hrend des Laufs der Ausschreibung auch¬†weiterhin zur Verf√ľgung zu halten. Wenn die Entscheidung gefallen ist, werden¬†alle teilnehmenden Autoren und Autorinnen unterrichtet. Im Hinblick auf die sehr zahlreichen Einsendungen haben mehrfache E-Mail-Adresswechsel in der Vergangenheit zu einem erheblichen Verwaltungsmehraufwand gef√ľhrt.

 

HIER MITMACHEN

1. Die Entscheidung 

Und jetzt kommt ¬†eine "Warnung" an die Autoren und Autorinnen: Wir sind eine Jury aus beruflich sehr eingespannten Lesern und Leserinnen. Die vergangenen Ausschreibungen¬†haben gezeigt, dass die Auswertung immer l√§nger gedauert hat, als wir dies wollten. Wir lesen sorgf√§ltig und besprechen das Gelesene in Gruppen und am Ende im Gesamtplenum. Beim letzten Mal - fast 500 Eing√§nge - hat der Entscheidungsprozess sich √ľber fast ein Jahr hingezogen. Wir bitten also um Geduld und auch darum, von R√ľckfragen abzusehen. Wir k√∂nnen und werden sie nicht beantworten.

2. Was danach geschieht

Unter den Einsendern werden m√∂glicherweise weitere Beitr√§ge f√ľr eine Anthologie¬†ausgew√§hlt. Jedenfalls haben wir bei den acht fr√ľheren Ausschreibungen mit ausgew√§hlten Texten jeweils ein Buch ver√∂ffentlicht. Mit der Einsendung erkl√§ren sich die Teilnehmer mit einer Ver√∂ffentlichung einverstanden. Die Rechte verbleiben selbstverst√§ndlich bei den Autorinnen und Autoren. Ein Honorar f√ľr die Ver√∂ffentlichung k√∂nnen wir nicht zahlen, aber jeder Autor/jede Autorin erh√§lt ein Belegexemplar.

Titelbild: d4ku (CC BY-SA 2.0)